PERSON

KATHARINA WINTERKAMP

Katharina Winterkamp  Katharina Winterkamp

Katharina Winterkamp, Jahrgang 1964

 

Als Kind fühlte ich mich, wie viele andere Kinder auch, den Tieren stark verbunden, da unsere Tiere eine sanftere Sprache sprechen als mancher Mensch.

 

Trotzdem absolvierte ich zuerst einen normalen Schul-, Studien- und Berufsweg, bis ich durch die Erblindung meines Dackelfreundes Slani in Kontakt mit der klassischen Homöopathie kam. Was die Schulmedizin nicht zustande brachte, schafften ein paar Globuli: ein vollständiger Rückgang der Trübung und Erblindung. Das war für mich wie Zauberei... und natürlich wollte ich darüber mehr wissen!

 

Ich hatte das Glück, zu dieser Zeit in einer naturheilkundlichen Praxis mit einem großartigen Humanmediziner zusammen zu arbeiten, der mich in meinem Lernen sehr unterstützte. Unter seiner Aufsicht durfte ich ab 1998 auch die ersten „Fälle“ lösen...

 

Es folgten Fortbildungen, workshops und schließlich der Besuch der Vorlesungreihe „Homöopathie“ (Weiterbildung für Humanmediziner an der Universität Freiburg) über sechs Semester. Zum Schluß mußte ich mich entscheiden, ob ich Menschen oder Tiere behandle, denn beides gemeinsam ist zu zeitaufwendig. Da es meiner Meinung nach gute Homöopathen im Bereich der Humanmedizin gibt, aber leider kaum klassisch arbeitende Homöopathen im Bereich der Veterinärmedizin, entschloß ich mich, dieses Wissen unseren Tieren zur Verfügung zu stellen. So arbeite ich seit dem Jahr 2007 selbständig in eigener Praxis.

 

Indi